Produktbeispiel Lebensmittel
Produktbeispiel Lebensmittel
Produktbeispiel Lebensmittel

Herzog Etiketten machen Lebensmittel zum Genussmittel.
Denn guten Geschmack kann man sehen.

Das Auge isst bekanntlich mit. Lebensmittel sollen also attraktiv, aber auch hygienisch und vor allem kostengünstig verpackt sein. Neben einer ansprechenden Produktpräsentation gibt es unzählige Kriterien, die je nach Produkt bei seiner Ausstattung berücksichtigt werden müssen.

Verwendete Materialien, Druckfarben und Klebstoffe müssen je nach Verpackungsart lebensmittelrechtlich zertifiziert sein. Auch bei Minusgraden, ob bei Produkt oder Umgebung während Verarbeitung und Lagerung, muss die Sofort- und Langzeithaftung des Klebstoffs gegeben sein. Temperaturwechsel, Pasteurisierung, Kondenswasser und Luftfeuchte darf die Etikettierung des Lebensmittels nicht beeinträchtigen. Für den Eindruck von Barcodes oder MHD-Angaben mit Thermodruckern muss das Papier thermosensitiv reagieren. Individuelle Umstände wollen berücksichtigt sein: Feinste Stäube, wie zum Beispiel Spuren von Kaffeepulver auf der Produktpackung, erfordern einen weichen Klebstoff? Die Ästhetik verlangt nach hohem Weißegrad für brillante Druckbilder? Die Spendeeigenschaften der Etikettieranlage gilt es zu optimieren? Wir kennen die Produktwelten und Produktionswege. Und gemeinsam mit Ihnen finden wir den richtigen.

Ihr Ansprechpartner

Friedrich Hess

Friedrich Hess

Kundenberatung
Lebensmittel-Etiketten mail